Über Volendam

Volendam ist, nach Amsterdam, weltweit der wohl bekannteste Ort in den Niederlanden. Die Volendamer Tracht und der Räucheraal sind die zwei wichtigsten Merkmale, die Volendam so berühmt gemacht haben. Volendam begeistert Besucher von nah und fern, und diesen berühmten Fischerort mit seinen typisch holländischen Holzhäusern sollte man einfach gesehen haben! Der Hafen mit seinen Fischerbooten, den historischen Schiffen und den Freizeitbooten ist eine wahre Augenweide.

Hinter dem Deich befindet sich der Doolhof (wörtlich übersetzt: 'Irrgarten'): in seinen schmalen, kreuz- und quer verlaufenden Gassen macht das Bummeln besonders viel Spaß, und man benötigt keine besondere Fantasie, um sich hier über hundert Jahre in der Zeit zurückversetzt zu wähnen! Dieser Fischerort wurde von vielen bekannten Malern auf der Leinwand festgehalten und als De Parel van de Zuiderzee ('Die Perle der Zuiderzee') besungen. Dieser Ort ist bei Besuchern sehr beliebt – und das aus gutem Grund. An einem ruhigen Tag, wenn man über den Deich mit seinen vielen Läden, Restaurants und den einladenden Terrassen schlendern kann, ist ein Besuch in Volendam am schönsten. Essen Sie frischen Fisch und genießen Sie den Blick über das offene Wasser. Sehen Sie den Booten zu, die von hier aus nach Marken oder an andere Orte fahren, und lassen Sie die Gedanken in die Ferne schweifen. Am liebsten möchte man hier gar nicht mehr weg.