Noordbeemster

Bereits auf der Karte von Balthasar Floris van Berckenrode aus dem Jahre 1640 ist  'Noort Beemster' an der Kreuzung Middenweg – Oosthuizerweg eingezeichnet.

Das Gebäude, in dem sich heute das Restaurant Stoer in de Beemster befindet, wurde 1725 als ländliche Schule gebaut. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die alte Schule zu einem Café und einem Lebensmittelgeschäft umgebaut und diente jahrelang als Gaststätte für die Bewohner der Umgebung. Und auch für die vielen Reisenden, die mit der Straßenbahn oder dem Bus auf dem Weg nach Purmerend, Alkmaar oder Hoorn waren, war dies ein beliebter Ort für einen Zwischenstopp.

Am Middenweg 87 steht die reformierte Kirche, die auch 'Vermaning' ('Ermahnung') genannt wird. Sie stammt aus dem Jahre 1784 und hat ein schlichtes Interieur mit einer Flaes-Orgel. Das Gebäude wird bis heute als reformierte Kirche genutzt