Hekkenroute (Zaun-Route)

Die Hekkenroute ist eine Themen-Wanderung anhand der Knotenpunkte des Wandernetzes der Provinz Nordholland. Es handelt sich um eine ausgeschilderte Wanderung, die von A nach B über den Ringdeich des Beemster-Polders führt. Etwa die Hälfte dieser Route verläuft auf einem Radweg und einem asphaltierten Weg, die andere Hälfte führt über einen Grasdeich mit 14 Hecken, über die man mithilfe von zu diesem Zweck bereitstehenden Trittleitern klettern kann. Die Tour ist insgesamt 12 km lang.

Die Route ist mit Holzpfählen mit einem violetten Pfeil ausgeschildert. Hunde dürfen auf dieser Tour nicht mitgeführt werden.?
Beschreibung Besonderheiten unterwegs?
Diese sind in alphabetischer Reihenfolge auf der Routenkarte angegeben.
A. Fähre
- Die Bewohner der Häuser unten am Deich haben eine handbetriebene Fähre, mit der man zur Straße gelangt.
B. Rietveldje (Reetfeld)
- Im Reetfeld bei Zedde gibt es eine besondere Fauna mit viel Moor-Moos und Sonnentau.
C. Purmer Ee
- Hier hat man Sicht auf das Gewässer Purmer Ee, mit vogelreichen Reetgebieten auf der Nordseite.
D. Rietveldhuis (Rietveld-Haus)
- Im Winter kann man auf der anderen Seite des Ringkanals das 'Rietveldhuis' sehen. Es wurde 1959 von dem Architekten und Möbelhersteller Gerrit Rietveld entworfen. Die Objekte dieses berühmten Designers sind alle bewusst sachlich und funktional gehalten.
E. Ilpenstein
- Am Deich entlang zieht sich ein alter Hochstamm-Obstgarten. Der Name des Bauernhofs verweist auf das Schloss Ilpenstein, das hier früher stand.

Die Hekken-Route führt von Startpunkt 6 in Edam über die Knotenpunkte 16, 15, 19, 8, 7, 71 und 72, zum Startpunkt 10 in Ilpendam.
Am Startpunkt gibt es genügend Parkmöglichkeiten.

Teilen

Contact

Hekkenroute (Zaun-Route)

Telefonnummer: 0299 820 046
Webseite: www.twiske-waterland.nl
Email: info@onswaterland.­nl