Radtour Beemster, De Rijp, Schermerhorn

Radtour 33 km Durch den Beemster-Polder fahren Sie mit dem Rad an den schönen Bauernhöfen am Middenweg entlang und zu den Forts Jisperweg und Spijkberboor. Um das letztgenannte Fort herum können Sie einen kurzen Spaziergang machen. Parkplatz auf dem Gelände des Forts. Durch den malerischen Ort De Rijp fahren Sie an der Kirche und der Tuingracht (Museum het Houten Huis) vorbei bis zum Oostdijkje (Deich). Danach geht es weiter durch altes Land (Eilandspolder) und das letzte Stück über eine unbefestigte Straße nach Schermerhorn.

Seien Sie bitte vorsichtig beim Überqueren der Straße und fahren Sie zum kleinsten Haus am 't Zuidje. Sie radeln beim Oosteinde an der Kirche vorbei zum Westdijk. Mijzerweg, Noorddijk, Hobrederweg nach Middenbeemster.

Das Land van Leeghwater besteht aus den ehemaligen Gemeinden Graft-De Rijp und Schermer, die heute zur Gemeinde Alkmaar gehören. Die Landschaft hier ist sehr typisch für Nordholland: weite, grüne Polder, unzählige schnurgerade Wasserläufe und hohe Deiche. Restaurierte Windmühlen, große Bauernhöfe mit pyramidenförmigen Dächern, malerische Bauernlandschaft und pittoreske Dörfer wechseln einander ab. Flora und Fauna sind hier äußerst vielseitig.

In der Gegend befinden sich zwei Stätten des Weltkulturerbes.
Der Beemster-Polder, denkmalgeschützte Landschaftsgestaltung aus dem 17. Jahrhundert und De Stelling van Amsterdam>, eine militärische Verteidigungslinie rund um Amsterdam.

Wissenswertes

Umzug/Route
  • Route eingeben: Freizeitgestaltung
  • Strecke Hindernisse: Brücke, An der Straße, Übergang über Landstraße , Ebene, Frei liegender (Rad-)Weg

Teilen

Contact

Radtour Beemster, De Rijp, Schermerhorn

Email informationen: info@bezoekerscentrumbeemster.­nl