Noordmeer-Route

Die Noordmeer-Route ist eine thematisch ausgerichtete Wanderung an den Wanderknotenpunkten des Wandernetzes der Provinz Nordholland entlang. Es handelt sich hierbei um eine Rundwanderung über den Grasdeich des trockengelegten Noordmeers (einem ehemaligen See), heute ein tief gelegener Polder, der an eine leere Badewanne erinnert. Die Länge beträgt 6 km.

Die Route ist mit Holzpfählen mit blauen Pfeilen ausgeschildert und ist während der Brutzeit vom 15. März bis 15. Juni nicht zugänglich. Hunde dürfen auf dieser Tour nicht mitgeführt werden.

Das alte Land auf der anderen Seite des Ringdeichs ist ein offenes Moor-Weidegebiet, das von Schilf umgeben ist. Das Land wird zu einem Teil als Agrarland genutzt, der andere Teil steht unter Naturschutz. Der Ringdeich bietet einen wunderschönen Blick auf das Naturschutzgebiet Varkensland. Dieses Naturschutzgebiet ist im Frühling ein Paradies für Weidevögel.

Beschreibung Besonderheiten unterwegs
Diese sind in alphabetischer Reihenfolge auf der Routenkarte angegeben.
A. Havenrak (Hafenbecken)
- Am Havenrak stehen wunderschöne Holzhäuser im Waterland-Stil. In diesem wasserreichen Land mit seinem weichen Moorboden mussten die Häuser aus Holz gebaut werden.
B. Weidemolentje (Weidewindmühle)
- Am Rand des Naturschutzgebietes Varkensland stehen authentische kleine Weidewindmühlen aus Holz. Hier können Sie eine moderne Variante davon sehen.
C. Oude Vennen
- Dieses Gebiet nördlich des Noordmeer-Polders heißt 'Oude Vennen' ? Vennen ist Wasserland für Moorweiden. Im Vergleich zum Noordmeer-Polder ist der Wasserstand hier sehr hoch ? ideale Bedingungen für Weide- und Wasservögel.

Die Noordmeer-Route beginnt und endet am Startpunkt 11 in Broek in Waterland und führt an den folgenden Knotenpunkten entlang: 78, 77, 76, 75, 74, 75, 76 und 77.
Im Zentrum von Broek in Waterland gibt es Parkmöglichkeiten.

Teilen

Contact

Noordmeer-Route

Telefonnummer: 0299 820 046
Webseite: www.twiske-waterland.nl
Email: info@onswaterland.­nl