Weegbrug (Wägebrücke)

Die schön restaurierte Wägebrücke wurde im Sommer 1952 von der Coöperatieve Suikerfabriek 'Puttershoek' für das Wiegen von Zuckerrüben gebaut. Die im Beemster-Polder angebauten Zuckerrüben wurden auf Bauernkarren geladen, auf der Wägebrücke gewogen und danach zum Zuiddijk gebracht, wo sie auf ein Schiff verladen und zur Zuckerfabrik in Halfweg transportiert wurden.

1954 übernahm eine Genossenschaft von Landwirten aus der Umgebung die Wägebrücke. Bis 2002 wurden auf der Brücke verschiedenste landwirtschaftliche Erzeugnisse gewogen. Nach 2002 wurde die Wägebrücke nicht mehr geeicht und dem Verfall überlassen.?

Nach einer Restaurierung kann mit der Wägebrücke heute zwar wieder gewogen werden, aber für landwirtschaftliche Erzeugnisse ist diese heute nicht mehr geeignet. Dazu ist das Wiegevolumen der Brücke von maximal 25 Tonnen inzwischen zu gering.

Die Wägebrücke ist für Besucher von nah und fern genauso interessant wir für die Bewohner aus der Umgebung. Die Wägebrücke und ihre Funktionsweise können sehr gut in den Schulunterricht integriert werden.

Teilen

Contact

Weegbrug (Wägebrücke)
Jisperweg 144
1464 NL WESTBEEMSTER

Telefonnummer informationen: 06 53133163

Geschäftszeiten

Täglich geöffnet.