Niederländische reformierte Kirche (Keijserkirche)

Drei Jahre nach der Trockenlegung des Beemsters stellte der Vorstand des Polders, der damals größtenteils aus reichen Amsterdamern bestand, den Baumeister Hendrick de Keyser für den Entwurf der Kirche des Beemsters an. Für den neuen Polder entschied man sich auch für eine neue Bauform der Kirche: eine rechteckige Saalkirche im Renaissancestil.

Im 1618 wurde mit dem Bau der Kirche in Middenbeemster begonnen. Es handelt sich dabei um eines der frühesten Beispiele des protestantischen Kirchenbaus in Holland entlang traditioneller Längsmuster.?
Nachdem der Turm 1621 fertiggestellt war, konnte die Kirche am 30. Juli 1623 eingeweiht werden. Der Entwurf stammte von Hendrick de Keyser, der bei der Umsetzung von Cornelis Danckerts unterstützt wurde. 1625 wurden an beiden Seiten des Turms zwei Zimmer gebaut, der heutige Tagungsraum des Kirchenrats und ein Abstellraum, der vom Kirchdiener genutzt wurde. Der schlanke Turm diente zudem als Beobachtungsposten bei (Brand)Gefahr. 2012 wurde der neue Anbau auf der Südseite der Kirche fertiggestellt.

Teilen

Contact

Niederländische reformierte Kirche (Keijserkirche)
Middenweg 148
1462 HJ MIDDENBEEMSTER

Webseite: www.beemsterkerk.nl