Bauernhof 'De Eenhoorn' (Das Einhorn)

Bauernhof 'De Eenhoorn' ist das wohl schönste Beispiel eines Bauernhofes mit einem pyramidenförmigen Dach im Beemster-Polder. Der Wohnbereich ist aus Backstein und der auf der Rückseite angebaute Stall aus Holz gebaut. Der erhöhte Mittelteil mit dem Halsgiebel ist eine Variante des Amsterdamer Vingboons-Stils (nach Philip Vingboons) und wird u. a. von dem Bild eines Einhorns gekrönt und ist mit skulpturenähnlichen Giebelornamenten und einer Cartouche aus dem Jahr 1682 verziert. Der Wohnbereich ist teilweise unterkellert, und im Milchkeller gibt es einen mit Fliesen ausgelegten Kamin.

Kennzeichnend für diese Bauernhöfe sind ihre großen Obstplantagen. Diese dienten nicht nur dem Anbau von Obst, sondern das Holz der Bäume wurde auch zur Herstellung von Werkzeugen und als Brennmaterial verwendet. Zu Frühlingsbeginn grasten hier Schafe mit ihren neugeborenen Lämmchen, und im Spätsommer standen die Kälbchen auf der Weide. Der damalige Auftraggeber war der Bürgermeister von Hoorn. 

Teilen

Contact

Bauernhof 'De Eenhoorn' (Das Einhorn)
Middenweg 195
1462 HM MIDDENBEEMSTER